Port-Cros

Die Port-Cros Insel

Port-Cros gehört zu dem Archipel der Goldenen Inseln, welche die Halbinsel Giens an der französischen Riviera im Var umgeben. Die Goldenen Inseln, die eine herrliche Inselkette bilden, werden auch « Les Stoechades » gennant – ein griechisches Wort, das den linearen Charakter hervorruft: Le Grand Ribaud, L’Île de Bagaud, Porquerolles, Port-Cros und Le Levant.

Die Goldenen Inseln wurden von den griechischen Seefahrern entdeckt. Später wurden sie zum Heiligtum von Bauernmönchen, bevor sie zum Treffpunkt der Piraten wurden, die damals die Schiffe dieser Region der Var-Küste plünderten.

Die Port-Cros Insel wurde 1921 von Herrn Marcel Henry, einem Notar der Stadt Hyères, teilweise erworben. Frau Henry spendete die Port-Cros Insel an den französischen Staat und bat diesen, einen nationalen Meerespark zu errichten, um die Fauna und Flora dieser absolut einzigartigen Insel zu schützen.

 

Der Port-Cros Nationalpark

Der 1963 gegründete Port-Cros Nationalpark ist einer der zehn französischen Nationalparks. Er ist der älteste Meerespark in Europa. Heute bildet der Nationalpark Port-Cros-Porquerolles eine Gruppe von 1 700 Hektar Land und 2 900 Hektar Meer, die aus der Port-Cros Insel, der Bagaud Insel, einem großen Teil der Porquerolles Insel, L’Îlot de la Gabinière, Le Rocher du Rascas, sowie den umliegenden Gewässern besteht. L’Île de Bagaud und L’Îlot de la Gabinière sind integrale Reserven mit verbotenem Zugang.

Die Port-Cros Insel ist ein Schatz für Liebhaber von Botanik, Geographie, Geologie, Topographie, Ethologie und Ornithologie. Da die Vogelwelt dort intakt ist, ist die Port-Cros Insel ein beliebter Ort für über einhundertzwanzig Arten von Zugvögeln. Es gibt dort viele Brutvögel sowie sehr seltene Vogelarten: Mittelmeermöwen, Krähenscharben, Eleonorenfalken, Turmfalken, Mittelmeer-Sturmtaucher, Nachtigallen.

Die Port-Cros Insel ist ein Genuss für Wanderer, die auf 30 Kilometern markierten Wanderwegen durch den Wald laufen können. Dort gibt es relativ seltene Tierarten wie die Eidechsennatter oder Treppennatter. Eine wunderschöne zerklüftete Insel, strahlende Azurblauen, kristallklares, durchscheinendes Wasser, üppige Fischschwärme, ein Teppich aus trockenen Nadeln, ein riesiges Maquis, ein herrlicher mediterraner Wald, Kalksteinfelsen, verlorene Buchten, Türkistöne und unendliche Zikaden-Lieder.

 

Die Mietwohnungen in Port-Cros

Es gibt wenig Mietwohnungen auf der Port-Cros Insel. Mit der Anmietung einer Wohnung auf der Halbinsel Giens werden Sie Ihren zukünftigen Aufenthalt problemlos organisieren können. Vom La Tour Fondue Bootssteg in Giens aus können Sie sich auf die herrlichen Goldenen Inseln begeben: Port-Cros, Porquerolles, Le Levant, usw.

Wenn Sie auf der Halbinsel Giens wohnen möchten, bietet Tilou Location 4 luxuriöse Apartments mit 3 bis 4 Sternen (Aparthotel, Studio oder Gästezimmer). Unsere Unterkünfte sind ideal gelegen, nur wenige Minuten von den berühmten Stränden von L’Almanarre, La Badine und La Bergerie entfernt. Alle Hotels auf der Halbinsel Giens sind außerhalb der Sommersaison geschlossen. Tilou Location ist das einzige professionelle Vermietungsunternehmen, das auf der Halbinsel das ganze Jahr geöffnet ist.

Tilou Location bietet auch einen Concierge-Service in Giens, der die Standards eines erstklassigen Hotels erfüllt : Management von Late Arrivals, Wäscherei, Reservierung-Service (Restaurant, Kitesurfen, Windsurfen, Tauchen in Hyères / Giens im Var, Spa, Kreuzfahrten, usw.), Gepäckaufbewahrung in Giens, kostenlose Parkplätze, WiFi, Catering-Service (Frühstück, Mittag- und Abendessen), Boutique für die alltäglichen Einkäufe, Transfer-Management und Fahrradverleih in Giens.

Haustiere werden nur akzeptiert, wenn sie geimpft wurden und an der Leine gehalten werden.

Tilou Location befindet sich in einer geschützten Residenz mit Privatstraße, auf der Halbinsel Giens, im Herzen der kristallinen Provence. Wir haben auch Safes für alle Ihre Wertsachen: Bargeld, Scheckhefte, Uhren, usw. Unsere Mietwohnungen auf der Halbinsel Giens, die sich ideal in der Nähe der mittelalterlichen Stadt Hyères-les-Palmiers befinden, sind nur wenige Gehminuten vom La Tour Fondue Bootssteg zu den Goldenen Inseln entfernt: Le Grand Ribaud, Île de Bagaud, Porquerolles, Port-Cros und Le Levant.

 

Close
Go top